Donnerstag, 1. September 2016

Bringe wieder Fahrt in dein Lauf-Training

Laufen: Fahrtspiel – So geht´s: 

 Nach einem lockeren Einlaufen (bis zu 10 Minuten) beginnt das Spiel (der Begriff „Spiel“ bezieht sich auf „Spiel mit verschiedenen Tempi“): 

Hier ein paar Ideen / Varianten:

Variante 1: Fahrtspiel flaches Gelände: Du läufst ohne Pause, wechselst aber ständig dein Tempo (oder den Untergrund, das Profil, die Art des Laufens, etc.)
Beispiel: 2 Min. locker – 2 Min. flott – 3 Min. locker – 1 Steigerungslauf 80m – 1 Min. locker – 1 Steigerungslauf – 2 Min. locker – 1 Min. rückwärts – 3 Min. locker – 1 Min. schnell – 4 Min. locker – 3 Min. flott – 3 Min. locker – 1 Min. seitwärts – etc.


Variante 2: Fahrtspiel hügeliges Gelände: Du läufst ohne Pause, wechselst aber ständig zwischen Bergauf- und Bergab (oder auch den Untergrund, die Art des Laufens, etc.): Beachte: 3 – 4 Minuten ist eine gute Dauer für die längste Bergauf- oder Bergabpassage. Beim Fahrtspiel wechselst du einfach häufig deinen Rhythmus. 

Weiteres Beispiel: 3 Min. locker und flach – 2 Min. bergauf – 1 Min. locker Bergab – 1 Steigerungslauf 80m – 1 Min. locker – 2 Min. Bergauf – 1 Min. Bergab – 3 Min.flachund schnell – 1 Min.Bergauf – 3 Min. flach und locker – 1 Min. Bergab – 3 Min.Bergauf – 3 Min. locker – etc.

Idealerweise nutzt du auch verschiedene Untergründe: 

Wiesen – Waldweg – Forstweg – Asphalt – Sand – Geröll – Tartanbahn – Bachläufe – Trails - etc.



------------------




JÖRG LINDER AKTIV-TRAINING
Mauerbergstraße 110
76534 Baden-Baden
Tel.: 07223 / 8004699
Mobil: 0177 / 4977232
Mail: info@aktiv-training.de

—————-

Keine Kommentare:

Kommentar posten